Dipl.-Kfm. Holger Haun & Dipl.-Ing. Tom Thomsen, von der IHK zu Lübeck öffentlich bestellte und vereidigte Versteigerer für Maschinen und Industrielle Anlagen

Firmenprofil der HT-KG

Die HT Hanseatische Industrie-Consult Holger Haun & Tom Thomsen KG ist eine Industrieverwertungsgesellschaft mit Schwerpunkten im Verwertungsbereich und in der Wertgutachtenerstellung.

Geleitet wird die Firma durch die beiden persönlich haftenden Gesellschafter Herrn Dipl.-Kfm. Holger Haun und Herrn Dipl.-Ing. Tom Thomsen. Beide sind von der IHK zu Lübeck öffentlich bestellte und vereidigte Versteigerer für Maschinen und industrielle Anlagen.
Durch unsere Zentrale in Hamburg, unserem Büro und der Auktionshalle in Chemnitz sowie unseren Büros in Köln, in Crailsheim in der Region Bayern/Baden-Württenberg und in Bodenheim in der Region Hessen übernimmt die HT-KG im Auftrag von Insolvenzverwaltern, Banken, Leasinggesellschaften und Firmeneigentümern die bundesweite und zeitnahe Inventarisierung und Verwertung gesamter Betriebsvermögen.

Welche Dienstleistungen bieten wir an?

Die nachfolgend aufgeführten Dienstleistungen sind auf Firmen in der Umstrukturierung, Insolvenzverwalter oder andere Sicherungseigentümer, wie Banken und Leasinggesellschaften, abgestimmt. Um detaillierte Informationen zu erhalten, klicken sie bitte auf die einzelnen Dienstleistungen:

Was haben wir nachweislich bisher erfolgreich geleistet?

Zum Beispiel Heins Bau GmbH:
Im März 2005 erhielten wir den Auftrag zur Inventarisierung und Bewertung des beweglichen Anlagevermögens der Firma Heins Bau GmbH.
Es handelte sich um ca. 1.700 Baumaschinen und -geräte, welche sich auf den Bauhöfen in Heeslingen/bei Zeven und Groß-Plasten /Mecklenburg-Vorpommern sowie auf ca. 15 Baustellen, verteilt über den gesamten norddeutschen Raum, befanden. Daneben waren sämtliche Mobilien anhand der Inventarnummern mit den uns übergebenen Inventarverzeichnissen abzugleichen.

Nachdem wir in den folgenden Wochen mit 10-15 Personen die Maschinenaufnahme durchgeführt hatten, konnten wir ca. einen Monat nach Auftragserteilung das fertiggestellte umfangreiche Wertgutachten an den vorläufigen Insolvenzverwalter ausliefern.

Im Juni 2005 haben wir, nach erfolgter Sicherstellung und teilweiser Beräumung der Baustellen, die Gerätschaften auf dem Bauhof in Heeslingen im Zuge einer internationalen  Bau- Großversteigerungen versteigert. Auf der Versteigerung waren über 1.000 Interessenten. Unsere Gesellschaft war mit knapp 15 Mitarbeitern vor Ort.

Per Ende Oktober 2005 sind sämtliche durch uns zu verwertenden Mobilien der Heins Bau GmbH veräußert und abgeholt worden. Durch uns komplett versteigerte Mobilien auf Baustellen wurden zeitgerecht, nach Beendigung der Baumaßnahmen, abgeholt. Sämtliche eingenommenen Gelder aus den Versteigerungen wurden an den Insolvenzverwalter abgerechnet und ausgekehrt.

Hamburg, in 2006

HT - Informationen

Kataloge und Exposés durchsuchen



Gründungsmitglied des Arbeitskreises

Copyright © 2006-2019 by HT-KG